Die Wasserpflanzen- und Aquascaping Community

Besuchen Sie doch einmal unsere Wasserpflanzen Community. Hier erhalten Sie viele wertvolle Tipps zum Aquascaping sowie zur Düngung und Pflege von Wasserpflanzen.

Timo Wünsche und das Aquascaping

Timo Wünsche kreiert gerne Nano-Aquascapes, die trotz ihrer geringen Größe viel Weite vermitteln und zum Erkunden einladen. Es gibt in seinen kleinen Nano Aquarien unglaublich viel zu entdecken, und die Wasserpflanzen strahlen Vitalität aus.

Wir von Aqua Rebell wollten von Timo wissen, wie er auf die Aqua Rebell Dünger aufmerksam geworden ist.

„Ich bin auf Aqua Rebell umgestiegen, weil es einfach schön günstig ist und mir www.flowgrow.de die Dünger gut näher gebracht hat und für alle Eventualitäten etwas dabei ist.“

„Pebbly Water“ 30×30×20 cm

Dieses Nano-Aquascape besticht durch seinen sehr schönen Steinaufbau, der nur von etwas Eleocharis und Marsilea umschlossen wird. Die freie Sandfläche im Vordergrund bietet einen optisch sehr ansprechenden Kontrast zum bewachsenen Teil des Aquascapes.

„Contest 2010“ 30×30×20 cm

Die Vorlage für das Aquascape „Pebbly Water“, noch mit üppiger, farbenreicher Bepflanzung, die sehr harmonisch wirkt. Die tiefen Grüntöne im Hintergrund runden das Gesamtbild ab. Ein deutlich größer wirkendes Aqauascape, obwohl es nur 18 Liter Aquarienvolumen sind.

„Sungreen“ 30×30×20 cm

„Sungreen“ ist ein grüner Nano-Traum, der viel Utricularia graminifolia zeigt. Etwas Farn und Rotala rotundifolia lockern die grüne Hügelkette etwas auf. Dezent gesetzte Drachensteine bilden das Fundament für dieses sehr schöne Nano-Aquarium.