Die Wasserpflanzen- und Aquascaping Community

Besuchen Sie doch einmal unsere Wasserpflanzen Community. Hier erhalten Sie viele wertvolle Tipps zum Aquascaping sowie zur Düngung und Pflege von Wasserpflanzen.

Schwefel (S)

Schwefel wird von Pflanzen als Sulfat-Ion (SO42-) aufgenommen. Es ist unter anderem essenziell für die Chlorophyll-Bildung, den Photosynthese-Prozess, die Atmung, die Verwertung von Phosphor und anderen Nährstoffen. Schwefel ist Bestandteil der schwefelhaltigen Aminosäuren und daher auch Baustoff für Proteine. In Pflanzen-Biomasse ist etwa halb so viel Schwefel wie Phosphor enthalten. Sulfat-Ionen können in großen Mengen in den Vakuolen der Pflanzenzellen gespeichert werden.

Sulfat-Ionen bilden einen Teil der so genannten bleibenden oder permanenten Wasserhärte.

Es gibt zwar viele Untersuchungen zu Schwefelversorgung und Mangelsymptomen bei Pflanzen, aber bei submers wachsenden Aquarienpflanzen ist Schwefelmangel offenbar kaum ein Problem. Leitungswasser enthält meistens Sulfat-Ionen in genügender Menge, daher tragen regelmäßige Wasserwechsel zur Schwefel-Versorgung der Pflanzen bei. Auch bei der Zersetzung von organischer Substanz (Pflanzen-, Futterreste usw.) wird im Aquarium Sulfat freigesetzt. Mit Düngesalzen wie Kaliumsulfat, Magnesiumsulfat, Ammoniumsulfat und auch Gips (Calciumsulfat) gelangt Sulfat ins Aquarienwasser.

Folgende Aqua Rebell Dünger führen Schwefel zu